Samstagsplausch {19.17}


Guten Morgen ... Riechst du das auch? Den Kaffeeduft? Das liegt bestimmt daran, dass ich gerade meinen Kaffee frisch gemahlen habe. Dann zieht der Duft durch die ganze Wohnung. Dann schmeckt mir der Kaffee auch mal ohne Milch. 
Ich sitze mit meiner Jahres-Temperatur-Decke auf dem Schoß und arbeite die letzten Tage nach. Die Farben sehen schon recht schön aus. Ich zeige sie demnächst mal, wenn ich die letzten Tage nachgestrickt habe. 
Am letzten Montag hatten wir Strickschlemmertreffen. Das war wieder richtig schön und vor allem lecker. Marion hat uns mit einer Erdbeertorte verwöhnt. Aber auch am Abend haben wir gut gefuttert. Dienstag haben wir uns noch einmal getroffen. Bei Madam Fourage, einem Café in Wannsee, das eine super leckere Küche hat. Absolut empfehlenswert. Den Donnerstag, verbrachte ich mit meiner besten Freundin. Und was ich gestern gemacht habe, kannst du hier nachlesen. Ich möchte dir noch ein tolles Buch ans Herz legen, schau hier.
Heute spielt mein Monsterjunge in Potsdam. Bestimmt ein spannendes Spiel. Vielleicht werden wir ihm zuschauen gehen. Vorher wird das Monstermädchen noch mit mir ins Museum gehen. Wir wollen uns die Impressionisten anschauen. Den Sonntag werden wir einfach mal abwarten. Vielleicht können wir grillen. Wir werden sehen, was das Wetter macht.
Was mich gerade noch viel mehr beschäftigt ist, dass ich etwas Blogmüde geworden bin. Ideen sind reichlich da, nur finde ich nicht die Zeit, diese dann auch umzusetzen. Ich habe einfach zu viele offene Baustellen. 
Was ist bei dir so los gewesen? Hattest du auch eine vollgepackte Woche?





Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Andrea,
    Das ist ein toller Post. Vielen Dank, dass Du uns daran teilnehmen lässt. Sehr gut alles beschrieben. Eigentlich kannst Du auch gut Geschichten schreiben, solltest vielleicht einmal darüber nachdenken. Man ist immer drin in Deiner Geschichte als ob man dabei ist.
    Das Buch hört sich gut an, aber leider bin ich im Moment nicht in der Lage zu lesen, mein kauft mir immer Bücher ich fange an zu lesen und das war es dann. Ich habe derzeit keine Ruhe für das Lesen, und anderes.
    Ich wünsche Dir einen super schönen Samstag, auch wenn das Wetter nicht so schön wie gestern ist.
    Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Andrea,

    mmmhhhh, ich habe schon gestückt und Kaffee geschnuppert, aber dein Kaffeeduft der schleicht hier ums Haus und ich werde mal die Fenster öffnen und ihn hereinlassen.

    Blogmüde, geht wohl allen so, eine kleine Pause ist immer gut, die kommt bei mir auch noch.

    Man hat viele Ideen und man hat nicht die Zeit sie umzusetzen, geht mir auch so.

    Warst du schon mal im Tegler Flies? Da waren wir mal vor Jahren zum Radeln, ich denke immer wieder dran, weil es sooo schön war. Eine tolle Inspiration, ob das noch heute so ist, keine Ahnung.

    Ich bin noch ganz hin und weg von der Rilke Ausstellung und was es da so alles an wissenswertem gab, viele habe ich nicht gewuß und finde solche Ausstellungen immer gut.

    Mit lieben Grüßen und ein schönes Wochenende
    eva, die gleich verlinkt.

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen.
    Mmhh frisch gemahlener Kaffee erinnert mich immer an Oma's Küche. Blog müde. Kommt mir bekannt vor.
    Liebe grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  4. Guten morgen.
    Mmhh frisch gemahlener Kaffee erinnert mich immer an Oma's Küche. Blog müde. Kommt mir bekannt vor.
    Liebe grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. Guten morgen.
    Mmhh frisch gemahlener Kaffee erinnert mich immer an Oma's Küche. Blog müde. Kommt mir bekannt vor.
    Liebe grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea, am Samstag schmeckt der Kaffee noch besser als sonst. Vermutlich sind die Sinne geschärft, weil die Zeit nicht so drängt. Ich wünsche viel Spass im Museum und viele Impressionen. :-) Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, der Montag und der Dienstag waren wirklich sehr schön! Die schönsten Tage der Woche. Den Rest möchte ich eigentlich abhaken.
    Tja und Blogmüde?! Ein bisschen schade, denn ich lese deinen Blog supergerne und lasse mich ja auch immer wieder von dir inspirieren! Es wäre schön, du bleibst bei uns!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Andrea,
    ja hier riecht es auch nach Kaffee denn Mann muss zur Arbeit und vorherr muss immer Kaffee sein und Tochterkind macht sich gerade einen großen Espresso.

    Ich mach auch gerade nur den Samstagsplausch auf dem Blog..... ist halt so.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Ach Andrea! Vielleicht ist das Leben 1.0 eben wirklich interessanter... dann ist es so.-
    Momentan bin ich es auch schon mal über, aber das liegt an meinen Umständen ( und an eine doofe Reaktion, als es mir nicht gut ging ).
    Vielleicht solltest du einfach nur noch einzelne Projekte machen und ansonsten dein abwechslungsreiches Leben auch genießen.
    Bis morgen!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea,
    bloggen soll Spaß machen und nicht zur Belastung werden. Genehmige Dir doch einfache eine Pause, bis Deine Freude wiederkommt.
    liebe Grüße
    Margot

    AntwortenLöschen
  11. Moin Andrea,
    der Wochenstart mit Euch war super schön.
    Oja, das mit dem Blockmüde verstehe ich vollkommen.
    Ein schönes Wochenende
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrea
    Mittlerweile ist der Duft meiner Kaffees schon wieder verflüchtigt. Umso schöner, wenn ich deine Tasse so betrachte. Da ist der nächste wohl nicht weit.
    Die Blogermüdigkeit kenne ich auch. Aber das Leben nimmt einem halt manchmal einfach mehr in Anspruch. Letztlich sehe ich den Blog als Hobby und dafür hat man nicht immer Zeit. Soll ja Spass machen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  13. Das von Dir empfohlene Buch habe ich auch schon auf die Liste gesetzt. Ja, der Tag müsste einfach mehr Stunden haben... Mich packt manchmal auch die Blogmüdigkeit, dann gibt es halt nur einen Beitrag pro Woche. Es soll ja Spaß machen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Ach, von Dir war der Kaffeeduft heute morgen? Das war schön, vielen Dank dafür.
    Viele Baustellen sind nie eine gute Idee, ich tendiere dann dazu, mich völlig zu verzetteln und kriege dann erst recht nichts mehr fertig. Aber Du wirst da hinkriegen und dann ist die Bloglust auch wieder da.
    Lass Dich nicht stressen, genieße das Wochenende und starte dann gut in die neue Woche.
    Schöne Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Ja, die Woche war lang und ich bin hundemüde. Das haben wir schon mal gemeinsam. Das mit der Blogmüdigkeit habe ich (erstmal) wieder durch, mir macht es wieder rundum Spaß. Eine Pause kann ich dir unbedingt empfehlen, das wirkt Wunder! Im Museum hat's dir gut gefallen, das weiß ich schon ;-)

    Der Vater hat sich gefreut und lässt mich unbekannterweise herzlich Danke sagen! Und ich drücke dich dazu ganz arg fest. Ganz arg!

    Hab einen entspannten und blogfreien Sonntag ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  16. Kaffee Duft am Morgen weckt die Lebensgeister. Ich empfinde das Bloggen als Leidenschaft das manchmal auch Leiden schafft. Für einen eigenen Beitrag reicht die Zeit ja noch, aber man möchte doch so gerne auch andere besuchen, manchmal gelingt es besser und öfter reicht die Zeit nicht. Man muss im Leben eben manchmal Prioritäten setzten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  17. Eure Strickschlemmertreffen sind sicher immer sehr toll.
    Die letzte Woche war bei mir auch ziemlich vollgepackt, habe auch mehr gearbeitet als sonst und so kommt das Bloggen bei mir auch ein wenig zu kurz, ist halt jetzt einfach so.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  18. Also das Wetter heute ist doch wie für einen Sonntag bestellt, da lässt sich gut was mit anfangen... Mein Plauschpost war fertig, aber ich hatte vergessen ihn freizuschalten, bevor ich zu meinem 36-Stunden-Tripp nach Köln fuhr... ;-). Keine zwingt uns doch zu bloggen, und Pausen tun gut... Du machst es so, wie du Lust hast und wir freuen uns einfach, wenn wir was von dir lesen und sehen... ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea,
    Du warst doch wieder echt fleißig die Woche und hast es dir auch gut gehen lassen!
    So ganz rum komme ich hier auch immer nicht im Bloggerland und so viele Beiträge schaffe ich auch nicht.
    Hauptsache,es macht Spaß!
    Einen schönen Muttertag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  20. Guten Morgen, liebe Andrea! Von mir selbst kann ich eigentlich gar nicht behaupten, wirklich blödmüde zu sein. Mir persönlich fehlt gerade oft die Energie - meine Wochen versuchen auch, mindestens zwei davon in sich zu vereinen, da habe ich dann oft nicht die Muße, abends auch noch kluge oder witzige Texte zu schreiben. Aber das wird bestimmt bei uns beiden auch wieder besser. (Und zum Plauschen komme ich im Laufe des Tages nochmal vorbei.)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Andrea, irgendwie bin ich schon ganz gespannt auf Deine Temperaturdecke. Ich freue mich schon auf Bilder.
    Das mit den vielen Baustellen ist immer ein wenig frustrierend wie ich finde. Da kann man an den einzelnen Aufgaben noch so eifrig arbeiten, irgendwie sieht man keinen Fortschritt. Ich bin froh, dass ich im Moment nur ein Projekt bearbeite. Ansonsten bin ich auch eine Ribbelkönigin vor dem Herrn. Wenn ich keine Lust mehr auf ein Ding habe, dann wird geribbelt. Das ist sehr befreiend!
    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  22. deine woche klingt gut, die blogmüdigkeit kommt und geht habe ich festgestellt, einfach nicht hetzen lassen, es soll ja spaß machen und nicht zur lästigen pflicht werden ;-)
    lg und einen guten start in die neue woche
    anja

    AntwortenLöschen
  23. Huch, was für eine vollgepackte Woche! Ich bewundere Deine Kondition! Nach der Jahreszeitendecke habe ich mal geguckt. Das ist ja eine entzückende Idee! Schade, dass ich nicht häkeln kann, jedenfalls nicht so, dass die Form gehalten wird, aber wer weiß, vielleicht lerne ich das bis zum nächsten Jahr, dann wäre die Decke ein Projekt.

    Bei der Blogmüdigkeit geht's mir wie ak-ut: Bloß nicht hetzen lassen. Bloggen ist Hobby, kein Beruf, keine Pflicht.

    Ich hoffe, Du hattest einen guten Start in die neue Woche! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte da lasst. Dann macht das Fotografieren, lesen und stricken nochmal so viel Spaß.